Mail ZeichenTelefon ZeichenXing ZeichenLinkedin Zeichen

Markenglossar

offenes Buch für Glossar

Die Welt der Marken ist vielschichtig und komplex. Damit Sie den Überblick behalten, finden Sie in unserem Marken-Glossar kurze Erläuterungen zu den wichtigsten Fachbegriffen.

Gattungsmarke

Synonyme:

Eine Handelsmarke, die in einer generischen – oftmals weißen – Verpackung vertrieben wird, eine unauffälligen Markenzuweisung (Markenname und/oder Markenlogo) aufweist und als Produktnamen nur die Gattungsbezeichnung (z. B. „Salz“ oder „Mehl“) trägt. In der Regel erfüllen Gattungsmarken in ihrer Produktkategorie nur die qualitativen Mindestanforderungen und zeichnen sich durch einen besonders günstigen Preis aus.

Bekannte Gattungsmarken sind JA (Rewe), TIP (Real) oder Gut & Günstig (Edeka).

Neben diesem geläufigen Verständnis von Gattungsmarke gibt es noch eine andere, geradezu konträre Auffassung des Begriffs: „Gattungsmarke“ wird ebenfalls benutzt, um eine Marke zu charakterisieren, die der Inbegriff einer ganzen (Produkt-)Gattung ist. Bekannte Beispiele dafür sind die Marken Tempo und Tesa, die vielfach als Synonym für Papiertaschentücher bzw. Klebestreifen gelten.