Markensteuerrad

Womit soll Ihre Marke herausstechen?

Markensteuerrad

Womit soll Ihre Marke herausstechen?

Kompass zur unverwechselbaren Marke: Das <h1-red>Brandmeyer Markensteuerrad<h1-red>

Eine Marke zu positionieren, bedeutet für uns weit mehr als eine Verortung im Wettbewerbsfeld, die Eingrenzung der Zielgruppe oder die preisliche Verortung im Markt. Eine gute Markenpositionierung ist das Gegenteil von Austauschbarkeit. Um dieses Ziel zu erreichen, braucht man einen Kompass, der die Richtung klar vorgibt.

Das Markensteuerrad ist zu Recht eines der renommiertesten Tools im Kontext Markenpositionierung. Bei der Anwendung kommt es darauf an, zunächst eine glasklare Zielvorstellung zu entwickeln, wohin die Marke sich mittelfristig entwickeln soll. Manchmal begegnen uns hier Umsetzungen, die den Fokus zu sehr auf den Status Quo setzen, statt den Blick nach vorn zu richten. Nicht selten auch werden die Inhalte zu abstrakt formuliert – es werden Allgemeinplätze besetzt, statt das wirklich Markenspezifische herauszuarbeiten und auf den Punkt zu bringen.  

Nicht so bei Brandmeyer – wir legen größten Wert auf Lösungen, die einen klaren Kurs vorgeben, und mit denen sich unmittelbar arbeiteten lässt. Deshalb ist das Brandmeyer Markensteuerrad eine substanzielle Weiterentwicklung des Klassikers, mit der sich beides erreichen lässt: Eine präzise, differenzierende Definition der Ziel-Positionierung und eine klar verständliche Plattform für die Implementierung und kreative Umsetzung.

Starke Marken folgen einem stimmigen <h2-red>Konzept<h2-red>

Marken werden immer ganzheitlich erlebt. Praktisch alle starken, erfolgreichen Marken basieren auf einer klaren Zielvorstellung, bei welcher das Markenversprechen (=was bietet die Marke) und das Markenerlebnis (=wie begegnet uns die Marke) aus einem Guss sind und deshalb als passend empfunden werden. Gleichzeitig bieten diese Marken etwas, das sie relevant vom Wettbewerb unterscheidet und sie – im besten Fall – unverwechselbar macht: Konkrete Argumente und Signale, über die wir diese Marken oft fast intuitiv erkennen. Das Brandmeyer Markensteuerrad strukturiert diese komplexen Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge und bringt sie in eine anschauliche Form.

Die linke Seite des Markensteuerrads: Welches <h2-red>Versprechen<h2-red> soll meine Marke machen?

Die erfolgreichsten Marken entstehen nicht auf dem Reißbrett, sondern verkörpern eine klare unternehmerische Idee. Aus dieser Grundmotivation heraus (neudeutsch ‚Purpose‘ – leider oft missverstanden als Haltung oder CSR) leiten sich die konkreten Leistungsversprechen der Marke ab sowie die Argumente, die diesem Versprechen Glaubwürdigkeit und Überzeugungskraft verleihen. Die linke Seite des Brandmeyer Markensteuerrads bildet genau diesen Dreiklang aus (1) Kernmotivation, (2) Leistung und (3) Argumenten ab.

Die rechte Seite des Markensteuerrads: Welches <h2-red>Erlebnis<h2-red> soll meine Marke kreieren?

Das Markenversprechen spiegelt sich im selbstähnlichen Erleben der Marke an allen Touchpoints wider. Welche Persönlichkeit, welche typischen Charaktermerkmale zeichnen eine Marke aus?  Was für einen Stil hat die Marke, worin äußert sich dieser Stil? Im besten Fall verfügt eine Marke zudem über eine eigene Ikonografie, also Signale (Logo, Designmerkmale, Formen, Farben, Key Visual, Sprache u.v.m.)  die unmissverständlich mit der Marke verknüpft sind und praktisch wie eine Abkürzung zum Leistungsversprechen der Marke funktionieren. Nur zwei Beispiele: Der ‚Maître‘ von Lindt als Markensignal ist nicht nur gelerntes Erkennungsmerkmal der Schweizer Traditionsmarke, sondern verkörpert gleichzeitig die hochwertige Qualität ihrer Schokoladen und Pralinen. Das ‚Knacken des Schokoladenmantels‘ beim Biss ins Magnum-Eis triggert den sinnlichen Genussmoment, den jedes Magnum Eis verspricht. Die rechte Seite des Brandmeyer Markensteuerrads definiert diese zum Markenversprechen komplementären Facetten der Markpositionierung: die (4) Markenpersönlichkeit, den (5) Stil der Marke und ihre (6) Signale.

Das Brandmeyer Markensteuerrad
Das Brandmeyer Markensteuerrad

Ihre <h2-red>Vorteile:<h2-red>

  • Das Brandmeyer Markensteuerrad gibt ein klares, auf Fakten und belastbaren Erkenntnissen formuliertes Ziel vor und macht die Markenpositionierung konkret.
  • Beide Seiten der Markengestalt werden präzise formuliert: Das inhaltlich-faktische Markenversprechen und das lebendige Markenerlebnis.
  • Über eine GAP-Analyse von Zielpositionierung versus Marken-Status fällt es leicht, konkrete Handlungs-Ziele abzuleiten und die richtigen Maßnahmen zu entwickeln.
  • Gleichzeitig liefert das Brandmeyer Markensteuerrad durch seine konkreten Inhalte unmittelbaren Input für die Erfolgskontrolle durch das Markencontrolling.

Referenzen

Magazin

Brandmeyer startet mit neuen Partnern durch

Zum Jahresbeginn 2022 stellt sich die Brandmeyer Markenberatung personell und konzeptionell neu auf. Dazu holt Peter Pirck, der vor 18 Jahren zu den Gründern gehörte, mit Andreas Ebeling und Henning Meyer zwei neue Partner an Bord.

Mehr erfahren

Drei Erfolgsprinzipien für die Markenkommunikation

Eine Marke kann nur dann stark werden, wenn sie eine erfolgreiche Markenkommunikation betreibt. Wie erzielt man dabei wirksame Differenzierung?

Mehr erfahren

Die vier wichtigsten Formen der Markenarchitektur

Die vier wichtigsten Grundprinzipien der Markenarchitektur und ihre Vorteile und Nachteile verständlich erläutert.

Mehr erfahren

Beratung

Kommunikationsstrategie

Gezielt kommunizieren mit klaren Akzenten.

Mehr erfahren

Welche Themen beschäftigen Sie?
Rufen Sie uns an oder senden Sie eine Nachricht.

Referenzen

Magazin

Brandmeyer startet mit neuen Partnern durch

Zum Jahresbeginn 2022 stellt sich die Brandmeyer Markenberatung personell und konzeptionell neu auf. Dazu holt Peter Pirck, der vor 18 Jahren zu den Gründern gehörte, mit Andreas Ebeling und Henning Meyer zwei neue Partner an Bord.

Mehr erfahren

Drei Erfolgsprinzipien für die Markenkommunikation

Eine Marke kann nur dann stark werden, wenn sie eine erfolgreiche Markenkommunikation betreibt. Wie erzielt man dabei wirksame Differenzierung?

Mehr erfahren

Die vier wichtigsten Formen der Markenarchitektur

Die vier wichtigsten Grundprinzipien der Markenarchitektur und ihre Vorteile und Nachteile verständlich erläutert.

Mehr erfahren

Beratung

Kommunikationsstrategie

Gezielt kommunizieren mit klaren Akzenten.

Mehr erfahren

Wir können Brandmeyer mit ganzer Markenleidenschaft weiterempfehlen. Die Ergebnisse sind so, dass man sie operativ direkt nutzen kann – das ist der große Unterschied zu vielen anderen.

Juergen Herrmann
CEO Mövenpick Holding AG

Mit der differenzierten Analyse von Brandmeyer haben wir die Basis für die Konturierung und strategische Ausrichtung der Marke ZWILLING geschaffen.

Achim Wolfgarten
Vorstand Vertrieb und Marketing ZWILLING J.A. Henckels AG

In Sachen Markenführung gibt uns die Brandmeyer Markenberatung seit Jahren wertvolle Unterstützung.

Judith Graner
Head of Marketing Festool GmbH

Thanks to the brand analysis for Greater Copenhagen, we now have a lot of data and insight into what specific target groups consider to be the most important aspects of our brand. This is very useful for guiding our future international communication efforts.

Signe Ingholt-Gaarde
Team Leader · Office for Business and International Relations / City of Copenhagen

Mit ihrem Grundlagenprojekt hat die Brandmeyer Markenberatung einen Beitrag zur erfolgreichen Neupositionierung der Marke ZDF geleistet.

Alexander Stock
Leiter der ZDF-Hauptabteilung Kommunikation

Wir haben mit dem Brandmeyer-Projekt die strategische Basis für unsere Kommunikation im Export geschaffen. Das macht unsere Arbeit sicherer und effektiver.

Dr. Michael Blass
Geschäftsführer AMA-Marketing

Wir wissen jetzt, welche Bilder, Filme und Geschichten wir in das Schaufenster der touristischen Marke Schleswig-Holstein stellen müssen. So schaffen wir ein zielgerichtetes Themenmarketing, das überzeugt.

Dr. Bettina Bunge
Geschäftsführerin Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH

Für das Projekt ‘Markenarchitektur’ war Brandmeyer die richtige Wahl und wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Nachdem wir uns für die richtige markenarchitektonische Option entschieden hatten, halfen die Brandmeyers auch bei der Umsetzung.

Dirk Spenner
Geschäftsführender Gesellschafter der Spenner GmbH & Co. KG

Die Unterstützung durch die Brandmeyer Markenberatung ist für Zimmerli sehr wertvoll. Aufgrund dieser guten Erfahrung habe ich die Firma mit ähnlichen Projekten für die weiteren Marken unserer Holding beauftragt.

Markus v. Nordeck
Präsident des Verwaltungsrates der Zimmerli Textil AG

Die Brandmeyer Markenberatung hat ihrem guten Namen wirklich alle Ehre gemacht. Die gemeinsam entwickelte Kommunikationsstrategie war überzeugend, kreativ und für jede:n sofort verständlich. Wir konnten ohne Umwege mit der Umsetzung beginnen.

Andreas Michael Casdorff
Geschäftsführer Zoo Hannover gGmbH
Markensteuerrad

Womit soll Ihre Marke herausstechen?

Markensteuerrad

Womit soll Ihre Marke herausstechen?

Kompass zur unverwechselbaren Marke: Das <h1-red>Brandmeyer Markensteuerrad<h1-red>

Eine Marke zu positionieren, bedeutet für uns weit mehr als eine Verortung im Wettbewerbsfeld, die Eingrenzung der Zielgruppe oder die preisliche Verortung im Markt. Eine gute Markenpositionierung ist das Gegenteil von Austauschbarkeit. Um dieses Ziel zu erreichen, braucht man einen Kompass, der die Richtung klar vorgibt.

Das Markensteuerrad ist zu Recht eines der renommiertesten Tools im Kontext Markenpositionierung. Bei der Anwendung kommt es darauf an, zunächst eine glasklare Zielvorstellung zu entwickeln, wohin die Marke sich mittelfristig entwickeln soll. Manchmal begegnen uns hier Umsetzungen, die den Fokus zu sehr auf den Status Quo setzen, statt den Blick nach vorn zu richten. Nicht selten auch werden die Inhalte zu abstrakt formuliert – es werden Allgemeinplätze besetzt, statt das wirklich Markenspezifische herauszuarbeiten und auf den Punkt zu bringen.  

Nicht so bei Brandmeyer – wir legen größten Wert auf Lösungen, die einen klaren Kurs vorgeben, und mit denen sich unmittelbar arbeiteten lässt. Deshalb ist das Brandmeyer Markensteuerrad eine substanzielle Weiterentwicklung des Klassikers, mit der sich beides erreichen lässt: Eine präzise, differenzierende Definition der Ziel-Positionierung und eine klar verständliche Plattform für die Implementierung und kreative Umsetzung.

Starke Marken folgen einem stimmigen <h2-red>Konzept<h2-red>

Marken werden immer ganzheitlich erlebt. Praktisch alle starken, erfolgreichen Marken basieren auf einer klaren Zielvorstellung, bei welcher das Markenversprechen (=was bietet die Marke) und das Markenerlebnis (=wie begegnet uns die Marke) aus einem Guss sind und deshalb als passend empfunden werden. Gleichzeitig bieten diese Marken etwas, das sie relevant vom Wettbewerb unterscheidet und sie – im besten Fall – unverwechselbar macht: Konkrete Argumente und Signale, über die wir diese Marken oft fast intuitiv erkennen. Das Brandmeyer Markensteuerrad strukturiert diese komplexen Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge und bringt sie in eine anschauliche Form.

Die linke Seite des Markensteuerrads: Welches <h2-red>Versprechen<h2-red> soll meine Marke machen?

Die erfolgreichsten Marken entstehen nicht auf dem Reißbrett, sondern verkörpern eine klare unternehmerische Idee. Aus dieser Grundmotivation heraus (neudeutsch ‚Purpose‘ – leider oft missverstanden als Haltung oder CSR) leiten sich die konkreten Leistungsversprechen der Marke ab sowie die Argumente, die diesem Versprechen Glaubwürdigkeit und Überzeugungskraft verleihen. Die linke Seite des Brandmeyer Markensteuerrads bildet genau diesen Dreiklang aus (1) Kernmotivation, (2) Leistung und (3) Argumenten ab.

Die rechte Seite des Markensteuerrads: Welches <h2-red>Erlebnis<h2-red> soll meine Marke kreieren?

Das Markenversprechen spiegelt sich im selbstähnlichen Erleben der Marke an allen Touchpoints wider. Welche Persönlichkeit, welche typischen Charaktermerkmale zeichnen eine Marke aus?  Was für einen Stil hat die Marke, worin äußert sich dieser Stil? Im besten Fall verfügt eine Marke zudem über eine eigene Ikonografie, also Signale (Logo, Designmerkmale, Formen, Farben, Key Visual, Sprache u.v.m.)  die unmissverständlich mit der Marke verknüpft sind und praktisch wie eine Abkürzung zum Leistungsversprechen der Marke funktionieren. Nur zwei Beispiele: Der ‚Maître‘ von Lindt als Markensignal ist nicht nur gelerntes Erkennungsmerkmal der Schweizer Traditionsmarke, sondern verkörpert gleichzeitig die hochwertige Qualität ihrer Schokoladen und Pralinen. Das ‚Knacken des Schokoladenmantels‘ beim Biss ins Magnum-Eis triggert den sinnlichen Genussmoment, den jedes Magnum Eis verspricht. Die rechte Seite des Brandmeyer Markensteuerrads definiert diese zum Markenversprechen komplementären Facetten der Markpositionierung: die (4) Markenpersönlichkeit, den (5) Stil der Marke und ihre (6) Signale.

Das Brandmeyer Markensteuerrad
Das Brandmeyer Markensteuerrad

Ihre <h2-red>Vorteile:<h2-red>

  • Das Brandmeyer Markensteuerrad gibt ein klares, auf Fakten und belastbaren Erkenntnissen formuliertes Ziel vor und macht die Markenpositionierung konkret.
  • Beide Seiten der Markengestalt werden präzise formuliert: Das inhaltlich-faktische Markenversprechen und das lebendige Markenerlebnis.
  • Über eine GAP-Analyse von Zielpositionierung versus Marken-Status fällt es leicht, konkrete Handlungs-Ziele abzuleiten und die richtigen Maßnahmen zu entwickeln.
  • Gleichzeitig liefert das Brandmeyer Markensteuerrad durch seine konkreten Inhalte unmittelbaren Input für die Erfolgskontrolle durch das Markencontrolling.

Referenzen

Magazin

Brandmeyer startet mit neuen Partnern durch

Zum Jahresbeginn 2022 stellt sich die Brandmeyer Markenberatung personell und konzeptionell neu auf. Dazu holt Peter Pirck, der vor 18 Jahren zu den Gründern gehörte, mit Andreas Ebeling und Henning Meyer zwei neue Partner an Bord.

Mehr erfahren

Drei Erfolgsprinzipien für die Markenkommunikation

Eine Marke kann nur dann stark werden, wenn sie eine erfolgreiche Markenkommunikation betreibt. Wie erzielt man dabei wirksame Differenzierung?

Mehr erfahren

Die vier wichtigsten Formen der Markenarchitektur

Die vier wichtigsten Grundprinzipien der Markenarchitektur und ihre Vorteile und Nachteile verständlich erläutert.

Mehr erfahren

Beratung

Kommunikationsstrategie

Gezielt kommunizieren mit klaren Akzenten.

Mehr erfahren

Welche Themen beschäftigen Sie?
Rufen Sie uns an oder senden Sie eine Nachricht.

Referenzen

Magazin

Brandmeyer startet mit neuen Partnern durch

Zum Jahresbeginn 2022 stellt sich die Brandmeyer Markenberatung personell und konzeptionell neu auf. Dazu holt Peter Pirck, der vor 18 Jahren zu den Gründern gehörte, mit Andreas Ebeling und Henning Meyer zwei neue Partner an Bord.

Mehr erfahren

Drei Erfolgsprinzipien für die Markenkommunikation

Eine Marke kann nur dann stark werden, wenn sie eine erfolgreiche Markenkommunikation betreibt. Wie erzielt man dabei wirksame Differenzierung?

Mehr erfahren

Die vier wichtigsten Formen der Markenarchitektur

Die vier wichtigsten Grundprinzipien der Markenarchitektur und ihre Vorteile und Nachteile verständlich erläutert.

Mehr erfahren

Beratung

Kommunikationsstrategie

Gezielt kommunizieren mit klaren Akzenten.

Mehr erfahren

Wir können Brandmeyer mit ganzer Markenleidenschaft weiterempfehlen. Die Ergebnisse sind so, dass man sie operativ direkt nutzen kann – das ist der große Unterschied zu vielen anderen.

Juergen Herrmann
CEO Mövenpick Holding AG

Mit der differenzierten Analyse von Brandmeyer haben wir die Basis für die Konturierung und strategische Ausrichtung der Marke ZWILLING geschaffen.

Achim Wolfgarten
Vorstand Vertrieb und Marketing ZWILLING J.A. Henckels AG

In Sachen Markenführung gibt uns die Brandmeyer Markenberatung seit Jahren wertvolle Unterstützung.

Judith Graner
Head of Marketing Festool GmbH

Thanks to the brand analysis for Greater Copenhagen, we now have a lot of data and insight into what specific target groups consider to be the most important aspects of our brand. This is very useful for guiding our future international communication efforts.

Signe Ingholt-Gaarde
Team Leader · Office for Business and International Relations / City of Copenhagen

Mit ihrem Grundlagenprojekt hat die Brandmeyer Markenberatung einen Beitrag zur erfolgreichen Neupositionierung der Marke ZDF geleistet.

Alexander Stock
Leiter der ZDF-Hauptabteilung Kommunikation

Wir haben mit dem Brandmeyer-Projekt die strategische Basis für unsere Kommunikation im Export geschaffen. Das macht unsere Arbeit sicherer und effektiver.

Dr. Michael Blass
Geschäftsführer AMA-Marketing

Wir wissen jetzt, welche Bilder, Filme und Geschichten wir in das Schaufenster der touristischen Marke Schleswig-Holstein stellen müssen. So schaffen wir ein zielgerichtetes Themenmarketing, das überzeugt.

Dr. Bettina Bunge
Geschäftsführerin Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH

Für das Projekt ‘Markenarchitektur’ war Brandmeyer die richtige Wahl und wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Nachdem wir uns für die richtige markenarchitektonische Option entschieden hatten, halfen die Brandmeyers auch bei der Umsetzung.

Dirk Spenner
Geschäftsführender Gesellschafter der Spenner GmbH & Co. KG

Die Unterstützung durch die Brandmeyer Markenberatung ist für Zimmerli sehr wertvoll. Aufgrund dieser guten Erfahrung habe ich die Firma mit ähnlichen Projekten für die weiteren Marken unserer Holding beauftragt.

Markus v. Nordeck
Präsident des Verwaltungsrates der Zimmerli Textil AG

Die Brandmeyer Markenberatung hat ihrem guten Namen wirklich alle Ehre gemacht. Die gemeinsam entwickelte Kommunikationsstrategie war überzeugend, kreativ und für jede:n sofort verständlich. Wir konnten ohne Umwege mit der Umsetzung beginnen.

Andreas Michael Casdorff
Geschäftsführer Zoo Hannover gGmbH