Mail ZeichenTelefon ZeichenXing ZeichenLinkedin Zeichen

Markenglossar

offenes Buch für Glossar

Die Welt der Marken ist vielschichtig und komplex. Damit Sie den Überblick behalten, finden Sie in unserem Marken-Glossar kurze Erläuterungen zu den wichtigsten Fachbegriffen.

Brand Echo

Synonyme:

Ein Begriff aus der digitalen Markenführung. Er bezeichnet die Resonanz, die eine Marke im Internet bei Konsumenten erzeugt. Das Brand Echo beschreibt hierbei die Gesamtheit aller öffentlichen Konsumenten-Äußerungen – also alles, was online als Reaktion auf die Markenaktivitäten „zurückkommt“. Hierzu gehören Nutzerkommentare, Foren- und Blogeinträge, Social-Media-Beiträge etc.

Im Zuge von Brand Echo Analysen wird ermittelt, welche Themen am häufigsten in Bezug auf die Marke diskutiert werden, welche Begriffe am häufigsten fallen und wie positiv oder negativ einzelne Produkte/Leistungen oder Themengebiete bewertet werden.

Aufgrund der großen Anzahl an Beiträgen werden Brand Echo Analysen mithilfe künstlicher Intelligenz durchgeführt – mit einer Software, die selbstständig User generierten Content erkennt und detaillierte Inhaltsanalysen von riesigen Textmengen ermöglicht.

Das individuelle Brand Echo einer Marke ist für die Markenführung in zweierlei Hinsicht hochgradig relevant:

  1. Es zeigt das Bild der Marke im Internet in all seinen Facetten (dem „Ist-Zustand“) und ermöglicht einen Abgleich mit der Markenstrategie (dem „Soll-Zustand“).
  2. Es deckt umfassend und strukturiert auf, welchen Meinungen zu der Marke potenzielle Kunden im Internet begegnen. Diese Meinungen beeinflussen die Kaufentscheidung maßgeblich.

Das Brand Echo einer Marke wird meist im Zuge des Brand Echo Managements bestimmt. Hierbei geht es darum, das öffentliche Bild der Marke im Internet strategisch zu nutzen und gezielt im Sinne der Markenstrategie zu verändern.

Wenn Sie sich für ein Projekt in diesem Bereich interessieren, erhalten Sie hier weitere Informationen zum Brand Echo Management.