Mail ZeichenTelefon ZeichenXing ZeichenLinkedin Zeichen

Markenglossar

offenes Buch für Glossar

Die Welt der Marken ist vielschichtig und komplex. Damit Sie den Überblick behalten, finden Sie in unserem Marken-Glossar kurze Erläuterungen zu den wichtigsten Fachbegriffen.

Markenaktivierung

Synonyme:

Die systematische „Wiederbelebung“ und Stärkung einer Marke, deren Erfolg (gemessen an Faktoren wie Absatz oder Profitabilität) stagniert oder sogar rückläufig ist.

Der Hintergrund: Es gibt viele Marken, die zwar noch gute Bekanntheitswerte aufweisen, für ihre Zielgruppen jedoch an Glanz und Attraktivität verloren haben.

Typische Ursachen für den meist schleichenden Verlust an Attraktivität sind:

  • Aufweichung des eigenen Markenprofils
  • Angleichung an Wettbewerber
  • Geringe Bereitschaft zu Innovationen
  • Niedriger Stellenwert der Marke innerhalb des Unternehmens

In vielen Fällen ist es möglich, eine Marke durch gezieltes Gegensteuern von Seiten des Managements wieder zu aktivieren und für die Zielgruppen erneut attraktiv zu machen.

Eine Markenaktivierung muss für jede Marke höchst individuell realisiert werden. Dennoch gibt es typische Schritte – von der Analyse der Marken-DNA bis zur Umsetzung an den Kontaktpunkten – die sich in der Praxis vielfach bewährt haben.

Mehr Informationen zu dem Thema Markenaktivierung finden Sie hier.