Corona: Markenführung im New Normal

Herausforderungen für die Markenführung

Wie nur wenige globale Krisen zuvor, erschüttert die Corona-Pandemie Unternehmen, Marken und Konsumenten in ihren Grundfesten. Sie verändert die Art und Weise, wie Unternehmen arbeiten ebenso das Verhalten und die Einstellungen der Konsumenten. Kurzfristig produziert sie wenige Gewinner, viele Verlierer und noch mehr Verunsicherung. In fast allen Unternehmen wirft sie grundlegende strategische Fragen in Sachen Markenführung auf:

  • Wie sollten wir auf das veränderte Konsumentenverhalten reagieren?
  • Sollten Marketing und Kommunikation gestoppt oder gerade forciert werden?
  • Welche Botschaften und Positionierungen können heute überzeugen – und wie treffe ich den richtigenTon?
  • Welche Kanäle und Kontaktpunkte ermöglichen ein Durchkommen?
  • Wo muss ich meiner Marke treu bleiben – und was sollte justiert werden?

Fragen von größter wirtschaftlicher und strategischer Reichweite, auf die es keine allgemeingültigen Antworten gibt. Fragen, die nach individuellen Lösungen für jede Branche, jedes Unternehmen und jede Marke verlangen. Herausforderungen, die rasches Handeln in der Markenführung verlangen, aber keinesfalls Aktionismus.

Portrait Peter Pirck
Ihr Ansprechpartner
Peter Pirck
Vielen Dank! Ihre Anfrage wird bearbeitet.
Hoppla, irgend etwas hat nicht funktioniert beim Übermitteln…

Corona: Die Krise als Chance für starke Marken

Unser Beratungsangebot im Bereich Markenführung hat ein Ziel: Wir möchten Ihnen dabei helfen, in Ihrer Branche zu den Gewinnern der Corona-Krise zu gehören. Dabei geht es uns nicht darum, Ihre Marke komplett neu zu erfinden – denn das ist fast immer falsch. Es geht uns vielmehr darum, gemeinsam mit Ihnen jene Facetten der Marken-DNA herauszuarbeiten, mit denen die Marke heute punkten kann. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Marke für die Zukunft richtig aufzustellen. Schnell, fundiert und mit konkreten Empfehlungen, die Sie morgen schon umsetzen können.

Mit dem Projekt Quick-Check Markentreiber haben wir ein Tool, das eine effiziente, wachstumsorientierte Markenführung im New Normal ermöglicht.
Eckdaten des Projektes:

  • Eine empirische Basis für die Markenführung im New Normal
  • Die Treiber für mehr Profil und Wachstum werden identifiziert
  • Erfassen von Veränderungen im Zielgruppen-Verhalten, die Sie für Ihre Marke nutzen können
  • Empfehlungen für die Justierung von Markenauftritt und Kommunikation
  • Schneller und effizienter Projektablauf: Ergebnisse und Empfehlungen nach ca. 4-6 Wochen

Unser Beratungsangebot im Bereich Markenführung

Aus unserer über 20-jährigen Beratungserfahrung im Bereich der Markenführung, in der wir die Marktmechanismen in Krisen wie 9/11 oder der Finanzkrise erlebten, haben wir eines gelernt: Jede Krise bietet Chancen für starke Marken. Wer in Corona-Zeiten richtig handelt, wird mittelfristig profitieren. Denn:

  • Starke, vertraute Marken bieten Konsumenten in Zeiten der Verunsicherung Orientierung
  • Marken, die in Krisenzeiten richtig und glaubwürdig agieren, gewinnen an Profil und Attraktivität
  • Weil sich das Kauf-und Konsumverhalten disruptiv ändert, bieten sich mehr denn je Chancen, neue Markenbeziehungen zu flechten
  • Gerade mittelständische Marken mit kleineren Marketing-Budgets können davon überproportional profitieren

Marken-News

Markenführung und Studien im New Normal

Hier finden Sie tagesaktuelle Marken-Neuigkeiten!

Brandmeyer Leistungen

MarkenstrategieMarkenanalyseBrand Echo ManagementMarkenaktivierungKommunikationsstrategieTouchpoint ManagementMarkenarchitekturMarkenbewertungInternal BrandingStadtmarken