Mail ZeichenTelefon ZeichenXing ZeichenLinkedin Zeichen

Die richtige Markenarchitektur

Zahlreiche Situationen machen eine neue Markenarchitektur notwendig: Zukäufe von anderen Unternehmen, Umstrukturierungen, Sortimentserweiterungen, Internationalisierung, um nur einige zu nennen. Dann muss eine Ordnung her, die es dem Unternehmen und seinen Marken ermöglicht, sich wieder stark aufzustellen und den Markt optimal auszuschöpfen. Eine anspruchsvolle Aufgabe für das Markenmanagement.

Markenarchitektur von Brandmeyer schützt und entfaltet die Markenwerte

Ein Chart mit gleichmäßigen Logos – die Designer sind glücklich. Aber welche Markenwerte wurden zugunsten des Designs vielleicht unwiederbringlich gelöscht? Ein typischer Unfall in einem Markenarchitektur-Prozess. Der besondere Brandmeyer-Ansatz lautet deswegen: Lokalisiere bestehende Markenenergie und nutze sie! Hierfür wenden wir bewährte markentechnische Kriterien an.

Auf Basis dieser Vorarbeit werden Lösungsoptionen entwickelt und bewertet – einschließlich der operativen Implikationen für das Unternehmen und seine Zukunft.
Die abschließende Empfehlung arbeiten wir detailliert aus. Sie umfasst die Konsequenzen für die verschiedenen Managementbereiche und erörtert die entstehenden Vor- und Nachteile. Darüber hinaus enthält der Vorschlag konkrete Empfehlungen für das Branding und die Umsetzung im Tagesgeschäft.

Portrait Peter Pirck
Ihr Ansprechpartner
Peter Pirck

Markenarchitektur: Entscheidende Kriterien für Brandmeyer

Kompatibilität
  • Wie verträglich sind die Leistungen der Marken aus Innen- und Kundensicht?
Markenstärke
  • Bekanntheit
  • Vertrauen
  • Einzigartigkeit
  • Bindung
Zukunftsfähigkeit
  • Ermöglicht die Markenarchitektur eine problemlose Erweiterung des Portfolios?
Aufwand
  • Wie weit ist der Aufwand für Änderungen am Markenauftritt vertretbar?

Was Sie erhalten

Grafik Hierarchie der Markenarchitektur

Dachmarke? Sortimentsmarke? Absendermarke? Hier gibt es keine Patentlösung. Die Brandmeyer Markenberatung arbeitet sich in die individuelle Situation Ihres Unternehmens ein. Dazu gehören auf Wunsch auch Interviews mit Ihren Mitarbeitern, Kunden oder Absatzpartnern.

Auf Basis dieser Vorarbeit werden Lösungsoptionen entwickelt und bewertet – einschließlich der operativen Implikationen für das Unternehmen und seine Zukunft.
Die abschließende Empfehlung arbeiten wir detailliert aus. Sie umfasst die Konsequenzen für die verschiedenen Managementbereiche und erörtert die entstehenden Vor- und Nachteile. Darüber hinaus enthält der Vorschlag konkrete Empfehlungen für das Branding und die Umsetzung im Tagesgeschäft.

Einige Referenzen für Markenarchitektur

Deutscher Olympischer Sportbund
Projektbeispiel