Markenanalyse:
Eine valide Basis für
Markenerfolg

Was sind die wahren Stärken Ihrer Marke?

Mit welchen Stärken kann sich Ihre Marke im Wettbewerb am besten durchsetzen? Auf welche Positionierung sollte der Markenauftritt ausgerichtet werden? Valide, gesicherte Antworten auf diese Fragen stehen am Anfang jeder erfolgreichen Markenstrategie. Denn ohne die exakte Kenntnis der spezifischen Marken-DNA bleibt Markenführung das, was sie leider allzu häufig ist: Ein teures Spiel mit Versuch und Irrtum.

Markenanalysen haben die Aufgabe, eine verlässliche Basis für die strategische Ausrichtung einer Marke zu schaffen. Sie sollen den Blick dafür schärfen, was maßgeblich für den Erfolg und das Profil der eigenen Marke ist.

Wie wir nicht arbeiten

Üblicherweise wollen und sollen Markenanalysen dabei vor allem die Frage beantworten, wofür eine Marke steht – aus Sicht des Unternehmens selbst und ggf. aus Sicht der Zielgruppen. Dabei gibt es jedoch zwei Probleme:

Zum einen stehen am Ende herkömmlicher Markenkern-Analysen häufig Begriffe oder Werte, die viel zu abstrakt und austauschbar für die operative Markenführung sind (besonders häufig gesehen: „Die Marke steht für Qualität, Innovation und Tradition“). Gerade für die Kommunikation über digitale Kanäle sind konkreter Content und überzeugendes Storytelling wichtiger als abstrakte Markenwerte.

Zum anderen greift die Ausgangsfrage selbst zu kurz: Es sollte nicht nur beschrieben werden, wofür die Marke steht, um damit ihren Status quo abzubilden. Es sollte vor allem untersucht werden, wie die Marke ihren Status weiter verbessern und wachsen kann. Denn das, was Ihrer Marke heute zugeschrieben wird, wird morgen möglicherweise nicht mehr ausreichen, um am Markt Erfolg zu haben.

Portrait Peter Pirck
Ihr Ansprechpartner
Peter Pirck
Vielen Dank! Ihre Anfrage wird bearbeitet.
Hoppla, irgend etwas hat nicht funktioniert beim Übermitteln…

Markenanalyse-Tools, die den Weg zu mehr Wachstum weisen

Seit über zwei Jahrzehnten beschäftigen wir uns mit der empirischen Analyse von Marken und haben unsere Werkzeuge permanent weiterentwickelt. Dabei setzen wir auf qualitative und quantitative Zielgruppen-Befragungen, ebenso wie auf die hochautomatisierte Content-Analyse von Online-Texten (textbasiertes Data-Mining mithilfe von KI).

Um das Optimum aus Ihrer Marke herauszuholen, müssen Sie ihre DNA bis ins Detail kennen. Wir würden uns freuen, Sie dabei zu unterstützen, die Potenziale Ihrer Marke für mehr Wachstum und Profil zu ermitteln und zu entfalten.

Mit unseren Markenanalysen können wir weit mehr als nur ermitteln, wofür die Marke steht. Brandmeyer entschlüsselt das spezifische Erfolgsmuster Ihrer Marke:

  • Die Treiber des Markenerfolgs bei den heutigen Kunden
  • Womit die Marke Neu-Kunden am besten überzeugen kann
  • Welche Ziel-Positionierung das größte Potenzial hat
  • Welche Themen und Inhalte die stärkste Resonanz für das Storytelling besitzen

Einige Referenzen für die Markenanalyse

Bad Pyrmonter
Bad Pyrmonter
Projektbeispiel
Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein
Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein
Projektbeispiel
Das Futterhaus
Das Futterhaus
Projektbeispiel
A1 mobilkom austria
A1 mobilkom austria
Projektbeispiel
Umckaloabo
Umckaloabo
Projektbeispiel
Budnikowsky
Budnikowsky
Projektbeispiel
Deutsche Krebshilfe e.V.
Deutsche Krebshilfe e.V.
Projektbeispiel
Bedford GmbH + Co. KG
Bedford GmbH + Co. KG
Projektbeispiel
Pius Hospital Oldenburg
Pius Hospital Oldenburg
Projektbeispiel
Kleiner Feigling
Kleiner Feigling
Projektbeispiel
Street One
Street One
Projektbeispiel
Joker Jeans
Joker Jeans
Projektbeispiel

Unsere Leistungen

MarkenstrategieMarkenanalyseBrand Echo ManagementMarkenaktivierungKommunikationsstrategieTouchpoint ManagementMarkenarchitekturMarkenbewertungInternal BrandingStadtmarken