Zimmerli: Strategie für eine globale Luxusmarke

Projekt-Beispiel

Zimmerli: Strategie für eine globale Luxusmarke

Zimmerli erzeugt seit der Gründung 1871 feinste Tagwäsche in der Schweiz. Das Traditionsunternehmen galt lange als Geheimtip für Kunden, die höchste Ansprüche stellen. Die v. Nordeck Holding, Eigner von Zimmerli, wollte die Marke stärken und sie für die Herausforderungen des Luxussegments und der Internationalisierung fit machen.

Die Brandmeyer Markenberatung unterstützte Zimmerli bei diesem wichtigen Schritt. Im Mittelpunkt stand eine Markenanalyse, die die Stärken von Zimmerli definiert und sie für eine neue Ära übertragbar macht: Das Erfolgsmuster der Marke Zimmerli sollte dem Management als Richtschnur bei der Modernisierung und Erweiterung dienen.

Auf Basis dieser Markenstrategie wurden unter anderem das Redesign des Markenauftritts umgesetzt, die Händlerbeziehungen intensiviert sowie die Expansion in speziell in Asien vorangetrieben.


“Die Unterstützung durch die Brandmeyer Markenberatung ist für Zimmerli sehr wertvoll. Aufgrund dieser guten Erfahrung habe ich die Firma mit ähnlichen Projekten für die weiteren Marken unserer Holding beauftragt.”

Markus v. Nordeck, Präsident des Verwaltungsrates der Zimmerli Textil AG



Eine Zimmerli Filiale in Taipeh
Eine Zimmerli-Filiale in Taipeh
Eine neu gestaltete Zimmerli Filiale in Basel
Eine neu gestaltete Zimmerli-Filiale in Basel

Wenn Sie mehr erfahren wollen:

Über unsere Leistungen Markenanalyse und Markenstrategie

Ähnliche Projekte:

Ihre Ansprechpartner:

Peter Pirck und Andreas Pogoda

Partner und Mitgründer

Mail: mail@brandmeyer-markenberatung.de

Telefon: 040 – 24 42 28 – 00

 Markenarchitektur für Spenner, ein mittelständisches Zement-Unternehmen Rollei Markenaktivierung: Neustart einer Weltmarke