Terry: Neupositionierung einer Fahrradsattel-Marke

Projekt-Beispiel

Terry: Neupositionierung einer Fahrradsattel-Marke

Es begann vor 30 Jahren mit einer originellen Idee: Terry erfand den “Sattel mit Loch”. Diese ungewöhnliche Form sollte ergonomische Vorteile für den Radler bieten. Einige Jahre konnte sich Terry damit am Zubehörmarkt etablieren. Doch immer mehr Nachahmer kamen, der Sattel mit Öffnung wurde zu einer Kategorie. Zudem brachten neue Konzepte für ergonomische Sättel den Markt in Bewegung. Es wurde Zeit für Terry, sich wieder deutlich zu positionieren.

Die Brandmeyer Markenberatung unterstützte Terry mit der Entwicklung einer Kommunikationsstrategie. Ausgangspunkt der Analyse waren das Produkt, seine Leistungen und Besonderheiten – und natürlich jene Wettbewerber, die “Sitzkonzepte” fürs Fahrrad bieten. Es wurde deutlich, dass Terry qualitativ überlegen ist, dies jedoch kommunikativ nicht auf die Straße bringt.

Interviews mit Radlern, Fahrradhändlern, Fachredakteuren und Experten machten deutlich, dass Aufklärungsbedarf zum Thema “ergonomischer Sattel” besteht – eine große Chance für den, der sich kommunikativ klar aufstellt…

Schlüssiges Programm für die Kommunikationsarbeit

Die Analyse zeigte, dass sich Terry als beste Lösung gegen “Sitzbeschwerden” positionieren soll. Für dieses Positionierung wurde ein Programm entwickelt, das sich an eine breite Käuferschaft wendet: Die stärksten Argumente wurden ausgewählt und griffig verpackt. Eine Rhetorik wurde gewählt, die für eine verkäuferische Kommunikation sorgt. Ein Claim “Stoppt den Sitz-Stress” sorgte im unübersichtlichen Markt der Fahrradsattel für ein klares Signal. Und Empfehlungen für eine wissenschaftliche Stilistik rundeten die Kommunikationsstrategie ab.

Nach diesem Programm konnten die Werbeagentur, die Webgestalter, die PR, die Messebauer, die Verpackungsdesigner zügig und fokussiert arbeiten. Terry präsentiert sich nun als das ergonomisches Spitzenprodukt, das es auch ist – leicht verständlich und attraktiv. Der Handel reagierte positiv auf den Relaunch, denn eine klar positionierte Marke macht das Verkaufen leichter. Das bestätigen auch die Terry Verkaufszahlen nach dem Projekt.


“Ich wußte, dass ich eines Tages zur Brandmeyer Markenberatung gehe. Ihre pragmatische Art hat uns sehr geholfen, Terry zu positionieren und die Endkunden zu überzeugen. Unsere Agenturen und Designer können gut nach der Kommunikationsstrategie arbeiten.”

Franc Arnold, Geschäftsführer RTI Sports


Die neue Verpackungsgestaltung sendet ein klares Signal: “Stoppt den Sitzstress”. Die hauseigenen Experten verdeutlichen, wieviel Know-How dafür im Sattel steckt.

Wenn Sie mehr erfahren wollen:

Über unserer Leistung Kommunikationsstrategie

Ähnliche Projekte:

Ihr Ansprechpartner:

Andreas Pogoda

Partner und Mitgründer

Mail: mail@brandmeyer-markenberatung.de

Telefon: 040 – 24 42 28 – 00

 Markenarchitektur für Spenner, ein mittelständisches Zement-Unternehmen Zimmerli: Strategie für eine globale Luxusmarke